About / Über mich und die Sache mit dem Ecodesign

 

Sei du selbst die Veränderung die du dir wünscht! (M.Gandhi)

 

Hallo! An dieser Stelle kurz ein paar Worte zu mir, zu dieser
Webblog-Site und zu der Sache mit dem Eco-Design…

Mein Name ist Nicole Sillner, ich bin Graphikerin, Redakteurin und habe BWL studiert. 2001 gründete ich die Agentur be orange Marketing & Kommunikation GmbH& Co. KG, die ich über 10 Jahre als geschäftsführende Gesellschafterin geleitet habe. Anfang 2011 entschloss ich mich, die “groß” gewordene Agentur zu verkaufen, um mit der alma grafica UG etwas „ausgesuchter“ Arbeiten zu können: heute ist mein Schwerpunkt die Entwicklung und Gestaltung glaubwürdiger Kommunikationskampagnen und -medien für ökologische, ökonomisch und sozial nachhaltige Projekte und Themen. Ich begleite Unternehmen, Nonprofit Organisationen, öffentliche Einrichtungen und Stiftungen bei Erarbeitung ihrer nachhaltigen Marketingstrategie  und übernehme die Umsetzung der Kommunikation von der Konzeption über die Gestaltung bis hin zur Realisierung von Print und Web-Medien.

Kommunikationslösungen kreativ und nachhaltig entwickeln, gestalten und umsetzen – das ist meine Leidenschaft. Und darum soll sich insbesondere im Blog alles drehen. Ich möchte hier Know-How zu diesen Themen zusammentragen:

- ein nachhaltiger Kreativ- & Designprozess – wie kann der ablaufen?
– Nachhaltiger Produktionsprozess (Formate, Farben, Materialien) – was gibt es da zu bedenken?
– Datenbankbasierte Medienproduktion + Aktualisierung aller Kanäle auf “Knopfdruck” – weil es die Ressource Zeit schont
– Druckkostenoptimierung

Ferner sollen Beispiele (eigene, Agenturarbeiten, aber auch gute Ideen anderer) zeigen, was alles so möglich ist, wenn man Kommunikationsaufgaben “nachhaltig” angeht. Quasi Off-Topic, aber themenverwandt, findet hier noch das eine oder andere zum Thema “Nachhaltige Unternehmenstrategien” Platz.

Spannend übrigens, wie nah nachhaltiges Design und Wirtschaftlichkeit beieinander liegen! Feel inspired!

 

 

Was ist und was bringt denn das mit der Nachhaltigkeit und dem Ecodesign?

Ich glaube, dass der Aspekt der Nachhaltigkeit  irgendwann für alle Unternehmen normal und selbstverständlich sein wird und das verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften die gesamte Ausrichtung von Unternehmen mitbestimmt. Wer heute schon auf diesen Bereich setzt und sein Denken schon bei der strategischen Entwicklung auf dieses Ziel fokusiert, findet neue Lösungen, Materialen, Vertriebswege … Ansätze, die nicht nur eine positive Reputation bringen, sondern sogar Alleinstellung und Wettbewerbsvorteile eröffnen können!

Ecodesign (auch ökologisches Design oder Sustainable Design) orientiert sich an den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Ziel ist mit einem intelligenten Einsatz der verfügbaren Ressourcen einen möglichst großen Nutzen für alle beteiligten Akteure bei minimaler Umweltbelastung und unter sozial fairen Bedingungen zu erreichen. (…)

Die an der ökologischen Problematik geschulte Designauffassung löst sich (…) von der Objektorientiertheit und sieht das Gebrauchsgut im gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang. Ecodesign ist im Bereich Produktdesign dann Gestaltung von Nutzungszusammenhängen und im Bereich Kommunikationsdesign auch Gestaltung von Handlungszusammenhängen und Lebensprozessen. Der Designer wird damit zum Vermittler zwischen Konsument, Umwelt und Wirtschaft. (Quelle: Wikipedia)

Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen bringt das:

- Anerkennung Ihrer Kunden und Partner (CSR-Bericht) und ein gutes Gefühl!
neue Ideen, neue Konzepte, neue Partner, neue Medien, neue Vertriebswege, neue Formate…
– oftmals sogar Kostenersparnis